Anwälte

Wir arbeiten für den Mittelstand

Unsere Kanzlei ist darauf eingerichtet, mittelständische gewerbliche Klientel umfassend zu beraten und zu betreuen. Hierzu gehört oftmals auch ein interdisziplinärer Ansatz, d.h. die Abstimmung mit Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Unternehmensberater, etc. zur Optimierung von Businessplänen, Unternehmensan- und verkauf, Sanierungsmodellen usw.

Jörg Löschan

Rechtsanwalt für Insolvenz- , Gesellschafts- und Baurecht


Rechtsanwalt Jörg Löschan, geboren 1954, studierte nach dem Abitur in Aschaffenburg Rechtswissenschaften an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg. Nach dem zweiten Staatsexamen wurde er im Jahr 1982 zunächst in Kooperation mit einer Steuerberatungsgesellschaft als Anwalt in Wertheim tätig. Danach war er als Rechtsanwalt Mitarbeiter in einer der führenden Kanzleien in Aschaffenburg. Zum 01.07.1987 gründete er mit einem Partner die eigene Kanzlei.

Ab dem Jahr 2000 übernahm Rechtsanwalt Löschan auch Tätigkeiten als gerichtlich bestellter Gutachter bzw. Insolvenzverwalter in Insolvenzverfahren.

Rechtsanwalt Löschan bearbeitet vornehmlich wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Sachverhalte. Sein Tätigkeitsfeld erstreckt sich von der Existenzgründungsberatung über die Lösung sämtlicher rechtlicher Problemstellungen der gewerblichen Mandantschaft, insbesondere Nachfolgeregelungen, den An- und Verkauf von Gesellschaften und Beteiligungen bis hin zur Sanierung oder Insolvenz.

Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit besteht darin, für die mittelständische Mandantschaft die Funktion einer outgesourcten Rechtsabteilung zu übernehmen, um damit der Mandantschaft für einen kalkulierbaren Aufwand eine umfassende rechtliche Beratung einschließlich des Vertragswesens zur Verfügung zu stellen.

Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt liegt auf dem Gebiet des Bau- und Architektenrechts. Von der baubegleitenden Beratung bzw. Ausarbeitung von Bauverträgen bis hin zu der bundesweiten Vertretung in umfangreichen Bauprozessen ist eine möglichst zeit- und geldsparende Bewältigung der aufgetretenen Probleme das Ziel seiner Tätigkeit. Auf dem Gebiet des Architektenrechts sind vor allem die Durchsetzung von Honoraransprüchen bzw. die Lösung von Gewährleistungs- bzw. Haftungsproblemtiken die Aufgaben, mit denen Rechtsanwalt Löschan beauftragt ist.

Selbstverständlich kümmert sich Rechtsanwalt Löschan auch um die Belange privater Auftraggeber, vor allem auf den Gebieten des Bankrechts, des Immobilienrechts, des Werkvertages sowie in allen arbeitsrechtlichen Fragen.

1973 Abitur in Aschaffenburg

1974-1979 Studium der Rechtswissenschaften an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg

1979 Erstes juristisches Staatsexamen

1979-1982 Referendariat in Würzburg und Aschaffenburg

1982 Zweites juristisches Staatsexamen
Zulassung zur Rechtsanwaltschaft
Tätigkeit als Rechtsanwalt in Wertheim

1982-1987 Tätigkeit als Rechtsanwalt in Aschaffenburg

1987 Kanzleigründung in Aschaffenburg

2000 Aufnahme der Tätigkeit als Insolvenzverwalter / Treuhänder

20115 Zusammenschluß mit der Kanzlei Schäfer-von Repel im Rahmen einer überörtlichen Sozietät.

Herr Löschan ist langjähriges Mitglied der ARGE Bau- und Immobilienrecht sowie der ARGE Insolvenzrecht und Sanierung im Deutschen Anwaltverein (DAV) e.V.

Marcus Kästner

Rechtsanwalt für Straf- und allgemeines Zivilrecht


Rechtsanwalt Marcus Kästner, geboren 1966, war nach seinem Abitur 1985 lange Jahre als leitender Mitarbeiter, bzw. Unternehmer tätig. Dabei entdeckte er im Laufe der Jahre seine Neigung zur Lösung von Rechtsfragen und nahm dann im Jahr 2011 das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität in Augsburg auf. Nach dem 1. Juristischen Examen absolvierte Herr Rechtsanwalt Kästner das Rechtsreferendariat in Aschaffenburg und Würzburg. Nach dem 2. Staatsexamen hat sich Herr Rechtsanwalt Kästner im Jahr 2016 unserer Kanzlei angeschlossen.

Seine besondere Vorliebe giltdem Strafrecht sowie dem Familienrecht. Aufgrund seines reichlichen Erfahrungsschatzes im Bereich des Wirtschaftslebens steht er den Mandanten in jeglichen zivilrechtlichen Fragen als kompetenter Berater zur Seite und setzt mit der ihm eigenen Beharrlichkeit praxisgerechte Lösungen für die Mandantschaft durch.

Winfried Schäfer-von Repel

Rechtsanwalt für Wirtschafts- und Wirtschaftsstrafrecht


Rechtsanwalt Winfried Schäfer-von Repel studierte nach seinem Abitur Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg. Nach dem 2. Staatsexamen war Herr Rechtsanwalt Schäfer-von Repel zunächst für den Deutschen Industrie- und Handelstag (DIHT), heute Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK), in Südamerika tätig. Zuletzt begleitete er das Amt des stellvertretenden Geschäftsführers der Deutsch-Venezolanischen Handelskammer in Caracas.

Im Jahr 1982 gründete Herr Rechtsanwalt Schäfer-von Repel seine Anwaltskanzlei in Würzburg. Daneben war er sechs Jahre als Geschäftsführer für den Segel- und Sporbootclub SSC Kitzingen tätig. Seit dem Jahr 2015 ist Rechtsanwalt Schäfer-von Repel auch als Insolvenzverwalter bei dem Amtsgericht Würzburg gelistet.

Rechtsanwalt Schäfer-von Repel beschäftigt sich bei seiner Tätigkeit mit wirtschaftsrechtlichen Fragen, steuerrechtlichen Problematiken und Fragen des Strafrechts. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt auf der Unternehmensnachfolge und den damit einhergehenden steuerrechtlichen Fragen. Daneben widmet er einen großen Teil seiner Tätigkeit der Verteidigung in Strafsachen, wobei sein Hauptaugenmerk auf die Verteidigung in Wirtschafts- und Steuerstrafsachen liegt.

Letztendlich darf nicht unerwähnt bleiben, dass Herr Rechtsanwalt Schäfer-von Repel dem Boots- und Wassersport seit Jahrzehnten eng verbunden ist und er über profunde Kenntnisse der diesbezüglichen Vorschriften und Regularien verfolgt.

Herr Schäfer-von Repel ist langjähriges Mitglied des Deutschen Anwaltsvereins (DAV) e.V.